Lichtgrenze am Brandenburger Tor

Lichtgrenze

Seit heute wird in Berlin mit der Lichtgrenze an den Mauerfall 1989 erinnert. Mehrere tausend Ballons markieren einen Teil des Mauerverlaufs. So richtig konnte ich mir das eigentlich nicht vorstellen, wie das aussehen sollte und wie das wirken würde. Aber das ich mir das nicht entgehen lasse, war klar.

Weiterlesen

Kraniche gucken

Ende Oktober war ich ein paar Tage in Zingst an der Ostsee. Entgegen der Erwartungen waren die Kraniche noch nicht komplett nach Süden weitergezogen. Von daher war es keine Frage, dass ich eine Tour zu ihren Schlafplätzen mitgemacht habe, um mir das Spektakel mal anzusehen. Die eigentliche Wunschtour war schon ausgebucht, also musste die Alternative mit dem Schiff herhalten.

Abendstimmung über dem Bodden zwischen Barth und Zingst

Weiterlesen

Berliner Dom beim Festival of Lights 2014

Bunte Kirche

Es ist wieder mal so weit: das Festival of Lights läuft. Klar, dass ich mich da auch auf den Weg gemacht habe. Leider bisher nicht so viel, wie ich das eigentlich wollte. Aber ein paar Tage bleiben ja noch.

Der Berliner  Dom gehört natürlich auch dieses Jahr wieder zu den Highlights. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich die Beleuchtung beeindruckend finde. Sehr abwechslungsreich und wirklich gut gemacht.

Weiterlesen

Ziemlich groß

Nach Ewigkeiten war ich mal wieder im Berliner Dom. Eigentlich finde ich so prunkvolle Kirchen nicht so schick. Aber den Dom finde ich wirklich gelungen.

Erst bin ich ein wenig herumgelaufen und habe mich an den Details ausgetobt. Und dann hat sich bei mir die fixe Idee eingenistet, dass es doch möglich sein müsste, den Altar und die Kuppe gemeinsam auf ein Bild zu bekommen.

Altar und Kuppel im Berliner Dom