Was bleibt…

…von uns, wenn man der Natur freien Lauf lässt. Nicht viel in den meisten Fällen.

In Berlin gibt das Naturschutzgelände Südpark, wo man genau diesen Effekt sehen kann. Es ist ein ehemaliger Rangierbahnhof, auf dem sich seit 1952 die Natur wieder ausbreitet.

Ungehindert ausbreitet.

Zwischendrin tauchen immer wieder Relikte aus der Bahnhofszeit auf. Eine Dampflok mitten im Wald, eine alte Drehscheibe.

Und überall liegen überwuchterte Gleise.

Alles in allem ein ziemlich beeindruckendes Bild von der Kraft der Natur.

Überwuchterte Gleise im Naturpark Südgelände in Berlin

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Was bleibt…

  1. Es fasziniert mich immer wieder, wie schnell die Natur sich ihr Raum zurückerobert. Das zeigt Dein Bild in bester Weise. Schade nur, dass wir alles daran setzen ihr das möglichst schwer zu machen.

    Gruess Sandro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s