Versteckt

Wer nicht fotografiert werden will, versteckt sich. Und hat beinache Erfolg damit. Aber eben nur beinahe.

Diesen Spatz hätte ich fast übersehen. Im Gegensatz zu seinen Artgenossen hat er nämlich kein Getöse veranstaltet. Sondern sich ganz still verhalten.

Und wenn nicht einer seiner Kollegen unter seiner Blume Radau gemacht hätte, hätte ich ihn auch nicht bemerkt.

Spatz im Schlossgarten Charlottenburg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s