Verwechslung

Auf der Suche nach Motiven war ich gestern in Tegel unterwegs. Wasser und Schnee sind eigentlich eine ziemlich gute Kombination. So weit, so unspannend.

Plötzlich bemerkte ich, wie ungefähr 100 Enten zielstrebig auf mich zuwatschelten und mich erwartungsvoll anguckten. Ab und zu ein erwartungsvolles Schnattern. Aber ansonsten standen sie dichtgedrängt um mich herum.

Bis der richtige Futtermann kam und sie ihren Irrtum bemerkten und mit lautem Krawall auf ihn zustürmten und sich um die besten Futterbrocken balgten.

Diese Mandarinente stand erst etwas skeptisch neben dem großen Pulk und schien sich nicht sicher zu sein, dass jetzt der richtige Mann da war. Sie war so freundlich zu warten, bis ich sie fotografiert hatte, bevor sie sich mit lautem Geschnatter mitten ins Getümmel stürzte.

Mandarinente im Schnee

Und so sah es aus, als die Enten alle auf mich zuwatschelten.

Enten am Hafen in Tegel

Advertisements

11 Gedanken zu “Verwechslung

  1. Eine richtige Persönlichkeit 🙂
    Das Bild finde ich sehr gelungen, es sieht fast so aus, als würde die Ente sogar ein bisschen posen 🙂
    Ich würde gerne eine Bild sehen, wie die ganzen Entenschar um dich herum stand 😉

    1. Dankeschön. 🙂

      Von den Enten um mich herum, habe ich kein Bild. Da war ich einfach zu perplex. Aber ich habe Dir eins reingepackt, wie sie auf mich zukamen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s