Portrait

Bei meinem letzten Besuch im Schlossgarten Charlottenburg saß an der Spree diese kecke Krähe.

Während die Enten und Schwäne auf dem Wasser sich lautstark um die besten Plätze für die in ihren Augen zu erwartenden Brotkrümeln balgten, saß sie ganz still da.

Ab und an drehte sie den Kopf. Aber ließ mich nicht aus den Augen. Ein sehr dankbares Model also. Nur als es kein Brot gab, ließ sie ein empörtes Krächzen hören. Und suchte sich ein spendableres Publikum.

Krähe an der Spree in Berlin

Advertisements

8 Gedanken zu “Portrait

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s