Grün im Grau

Vor ein paar Monaten habe ich mir den Flakbunker im Humboldthain angesehen. Es ist einer von zwei erhaltenen Flakbunkern aus dem letzten Krieg. Versuche, sie zu sprengen schlugen fehl. An ihren Seiten wurde Schutt augetürmt und später dann Bäume gepflanzt. Jetzt sind sie Aussichtsplattformen.

Aber die Bunker haben nichts von ihrer Bedrohlichkeit verloren. Wuchtig und massiv.

Allerdings hat die Zeit dann doch ihre Spuren hinterlassen und es hat sich der eine oder andere Riss im Beton gebildet. Und an einer unzugänglichen Stelle, vielleicht fünf bis sechs Meter über dem Boden, hat sich dieser kleine Baum angesiedelt.

Kleiner Baum auf dem Flakbunker Humboldthain in Berlin

Advertisements

4 Gedanken zu “Grün im Grau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s