Aufgetaucht

Ein ungeplantes Motiv. Diese Mandarinente tauchte nach der großen Schlacht um die Brotkrumen immer wieder ab. Eigentlich wollte ich sie genau in dem Moment ablichten, in denen sie kopfüber im Wasser steckt. Nicht sehr originell. Aber wenn mich meine Erinnerung nicht trübt, dann habe ich das Motiv noch nicht in meiner Sammlung.

Aber wie heißt es so schön: Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Absichten. Und so richtig hat es nicht geklappt. Einen Tick zu früh abgedrückt. Oder einen Tick zu spät. Erst am Rechner habe ich dann gesehen, dass ich sie einmal direkt nach dem Auftauchen erwischt hatte.

Mandarinente im Schlossgarten Charlottenburg

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufgetaucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s