Holzauge sei wachsam

Am Neuen See im Tiergarten ist mir dieser Vogel vor die Linse gelaufen. Am Ufer stand er auf einem Bein und döste friedlich in der Sonne vor sich hin. Klar, dass ich mir die Gelegenheit nicht entgehen ließ. Durch das Klicken der Kamera wurde er dann geweckt.

Und so stand er dann einen halben Meter vor mir und beäugte mich misstrauisch. Hat mich aber erstmal machen lassen. Nach knapp zehn Minuten fiel ich ihm aber offensichtlich auf die Nerven und er fing an, genervt zu zischen.

Und auf einmal schnappte er in meine Richtung. Allerdings nicht annähernd nah genug, um mich wirklich zu erwischen. Aber ich habe in dem Moment beschlossen, dass ich genügend Fotos von ihm gemacht hatte.

 

Schlafender Wasservogel im Tiergarten Berlin

Advertisements

8 Gedanken zu “Holzauge sei wachsam

      1. 🙂 Ja, Bei uns sind sie eher auf Hiddensee.. und ich sehe sie wohl eher da im Herbst, weil eher zu der Jahreszeit dort bin*g*. (liegt wohl eher an mir als an den Gänsen)

            1. Die tarnen sich als harmlose Enten. 😉

              Mit dem Blog werde ich selbstverständlich weitermachen. Dazu macht das einfach zu viel Spaß. lg, Eike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s