Capri

Mit Capri habe ich bisher in erster Linie schlechte Schlager und viele Designerläden in Verbindung gebracht. Sieht man von diesen beiden Dingen einmal ab, dann stellt man fest, dass es ein sehr schöner Flecken ist.

Marina Grande auf Capri
Der Hafen Marina Grande

Man sollte sich auf alle Fälle eine Rundfahrt um die Insel gönnen. In die blaue Grotte ging es leider nicht. Der Wellengang einfach zu hoch. Der Eingang ist ja schließlich nur ein kleines Loch. War schade. Aber auch ohne die Grotte ist es eine sehr unterhaltsame und abwechslungsreiche Tour. Und die Insel bietet ja auch noch ein paar andere Grotten, die auch ihren Reiz haben.

Leuchtturm Punta Carena e Faro auf Capri
Der Leuchtturm Punta Carena e Faro

Eines der Highlights sind natürlich die bekannten Faraglioni. Knapp 100 Meter hoch und wirklich beeindruckend, wenn man sich ihnen nähert. Die meisten der Touristenboote fahren natürlich auch durch den mittleren Felsen hindurch. Allerdings sollte man nicht den Fehler machen zu hoffen, dass man auf dem Wasser in irgendeiner Form für sich ist. Es wimmelt nur so von Booten, die um die Insel fahren.

Faraglioni vor der Insel Capri
Drei der vier Faraglioni von Capri

Der Ort Capri selber ist sehr eng gebaut. Kleine Piazzen und enge Gassen. Selbst für die Kirche bleibt nicht viel Platz.

Chiesa di Santo Stefano auf Capri
Eingangsportal der Chiesa di Santo Stefano

An der Südseite der Insel liegt die Via Krupp. Der Serpentinenweg verbindet die Gärten des Augustus mit der Küste. Ziemlich steil. Aber ein echter Hingucker.

Blick aus den Gärten des Augustus auf die Via Krupp auf Capri
Blick von den Gärten des Augustus auf die Via Krupp

Von da oben hat man einen phänomenalen Blick. Die Faraglioni und natürlich das tiefblaue bis türkisfarbene Meer. Einfach klasse.

Faraglioni vor der Insel Capri
Der Blick aus den Gärten des Augustus auf die berühmten Felsen

Für einen längeren Aufenthalt ist Capri sicherlich nichts. Zumindest nicht für mich. Aber für ein oder zwei Tage lässt es sich dort sehr gut aushalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s