Nachts am Wasser

Den Schnee in Berlin habe ich weitestgehend verpasst. Konnte mich einfach nicht aufraffen, abends durch die Stadt zu laufen. Und tagsüber hat es sich einfach nicht einrichten lassen, zu fotografieren.

Es kam dann, wie es kommen muss. Ich habe mich endlich aufgemacht, mal wieder ein paar Langzeitbelichtungen an der Museumsinsel zu machen. Da gab’s dann ein kleines Problem. Denn an der alten Nationalgalerie wurde ein Film gedreht und die Brücke und Teile der Kolonaden waren abgesperrt.

Aber ein Gutes hatte der Dreh: die Beleuchtung hat für eine wunderschöne Spiegelung gesorgt.

Der Blick auf den Dom in Berlin von Norden
Ungewohnte Beleuchtung an der Museumsinsel
Advertisements

2 Gedanken zu “Nachts am Wasser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s